Frühmittelalterlicher Rundschild verstärkt mit Beschlägen

99,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Dieser Schild aus der Zeit des frühen Mittelalters ist aus Holz gefertigt. An seine Vorderseite ist ein Schildbuckel und verstärkende Stahlstreifen genietet. Der Schildrand ist ganz in Stahl gehüllt. Die Rückseite des Schildes ist schwarz angestrichen.

  • Gesamtdurchmesser ca. 54,5 cm
  • Der Schildbuckel hat inkl. Der Krempe ca. 20 cm im Durchmesser
  • Der Schildbuckel besteht aus ca. 2,0 mm starkem Material
  • Die Beschläge bestehen aus ca. 1,0 mm starkem Material
  • Das Sperrholz ist ca. 12 mm stark
  • Der Griff ist ca. 13 cm lang und sein Durchmesser beträgt ca. max. 31,3 / min. 27,8 mm
  • Das Metallteil des Griffs besteht aus 1,5 mm starkem Blech
  • Der Unterarmriemen ist ca. 29,7 mm breit und ca. 2,6 mm dick und mit einer Metallschnalle ausgestattet
  • Gewicht ca. 3170 g

Dieser Rundschild wird so getragen, dass der Metallhandgriff mit der Hand gehalten wird und der breite Lederriemen mit Stahlschnalle um den Unterarm geschnallt wird, sodass der Schild an den Unterarm optimal anliegt.

Das runde Schild- Design umfasst eine beträchtliche Menge an Geschichte und Kultur - es ist eine universell einfache, aber dennoch praktische und effektive Form für einen Kampfschild. Die runde Form sorgt dafür, dass der Rand des Schilds die Kraft bei einem Aufprall auf den Rand ablenkt, anstatt ihn vollständig zu absorbieren, was den Schild beschädigen könnte.


Preis inkl. Versandkosten Deutschlandweit