John Lee Fujisan Katana, Damaststruktur

299,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

Maße/Details:
Die Klingen sind 12 mal gefaltet.
Gesamtlänge: ca. 104 cm
Klingenlänge: ca. 73 cm
Grifflänge: ca. 30,5 cm
Klingenbiegung (Sori): ca. 18-20 mm
Gewicht ohne Scheide: ca. 1,05 kg
Gewicht mit Scheide: ca. 1,3 kg


Meisterstücke asiatischer Schmiedekunst
- Die Klingen der Schwerter sind handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl und in traditioneller Art gehärtet.
- Die Klingen wurden 12 mal gefaltet (ergibt ca. 8.000 Lagen) und besitzt eine wunderschöne Damaststruktur.
- Die scharf ausgeschliffenen Klingen wurde zur Gewichtsverringerung mit einem Bo-hi (Kanal) versehen.
- Die Griffe (Tsuka) sind aus Holz, mit echter Fischhaut (Same) belegt.
- Die Griffwicklungen (Tsuka-Ito) sind aus schwarzer Baumwolle traditionell angebracht.
- An den Griffen sind zwei Menukis eingelegt.
- Die Schwertangeln sind besonders lang gehalten und mit 2 Bambusstiften (Mekugi) im Griff befestigt.
- Die Scheiden (Saya) sind aus Holz.
- Die Klingenzwingen (Habaki) sind aus Messing.
- Gefertigt nach Museumsvorlagen.

JOHN LEE Fujisan Katana
Der Berg Fuji ist mit über 3700 Meter, der höchste Berg Japans. Im Shintoismus, der alten japanischen Religion, spielt dieser heilige Berg eine bedeutende Rolle. Fu bedeutet reich, Ji bedeutet Krieger, San bedeutet Berg. Die Tsuba zeigt den Berg Fujisan.

Zurück zu Home